Hängender Rosmarin

rosmarin hängendRosmarinus officinalis ‚Prostratus‘
mehrjährig, jedoch nicht voll winterhart

EIGENSCHAFTEN: Sonderform mit aufrechten und hängenden Trieben die für ein skurriles Aussehen sorgen. Im Frühjahr übersät mit hellblauen Blüten.

STANDORT: Sonnig, warm, im Weinbauklima ausgepflanzt im Boden, ziemlich winterhart. Im Kübel frostfrei überwintern.

ERNTE: Von V – IX, fortwährend junge Blätter, Triebspitzen.

VERWENDUNG Beliebtes Würzkraut der italienischen Küche, zu Fleisch- und Wildgerichten. Gleichzeitig läßt sich diese Form auch als dekorative Topf-, Kübel- und Ampelpflanze nutzen.

 

Kräuterblatt Hängender Rosmarin als PDF zum Ausdrucken →

 

Angebot je nach Abverkauf und Verfügbarkeit. Nur solange der Vorrat reicht.