Waldmeister

waldmeisterGalium odoratum – mehrjährig

EIGENSCHAFTEN: Frischgrünes Kraut, 15 – 30 cm hoch. Im April/Mai mit zarten, weißen, duftenden Blüten. Wildwachsend bevorzugt in Buchenwäldern.

STANDORT: Halbschattig, auf humusreichen, feuchten und kalkhaltigem Boden.

ERNTE: Frisches Kraut über Nacht welken lassen, intensiviert das typische Aroma.

VERWENDUNG Am bekanntesten ist wohl die Verwendung für die durchaus „süffige“ und leicht beschwingt machende Maibowle. Verantwortlich dafür ist das im Kraut enthaltene Cumarin.

 

Kräuterblatt Waldmeister als PDF zum Ausdrucken → 

 

Angebot je nach Abverkauf und Verfügbarkeit. Nur solange der Vorrat reicht.

Eingetragen in: Kräuterfibel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen